Gescheiterter Netz-Protest Bundesrat lässt Bestandsdatenauskunft passieren

Netzpolitiker kritisieren dieses Gesetz heftig - scheiterten jetzt aber erneut mit ihrem Protest: Die Bestandsdatensicherung hat den Bundesrat passiert. Damit soll es Ermittlern ermöglicht werden, sich leichter als bisher Informationen über Netz- und Handynutzer zu verschaffen.
Bundesrat: Datenauskunft am Freitagvormittag auf der Tagesordnung

Bundesrat: Datenauskunft am Freitagvormittag auf der Tagesordnung

Foto: Robert Schlesinger/ picture alliance / dpa