BKA-Chef Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit

Nach SPIEGEL-Informationen will das BKA schon in wenigen Monaten mit neuer Spähsoftware Jagd auf Verbrecher machen. Die Ermittler wollen "an den Computer gehen", bevor Verdächtige ihre Kommunikation verschlüsseln können.
Holger Münch, Chef des Bundeskriminalamts: Der Bundestrojaner ist ein umstrittenes Projekt

Holger Münch, Chef des Bundeskriminalamts: Der Bundestrojaner ist ein umstrittenes Projekt

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa