Bundesverfassungsgericht Posteo muss Kunden überwachen können

Ermittler wollten von Posteo die IP-Adressen eines Verdächtigen haben. Doch der E-Mail-Anbieter speichert diese Daten gar nicht. Muss er aber können, hat nun das Verfassungsgericht entschieden.
Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe (Archivbild)

Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe (Archivbild)

Foto: DPA