Bundesverfassungsgericht Staatlicher Zugriff auf Bestandsdaten muss begrenzt werden

Im Kampf gegen Straftäter und Terroristen dürfen Behörden Daten von Handy- und Internetnutzern abfragen. Karlsruher Richter erklärten nach einer Klage von Datenschützern nun einige der Regelungen für verfassungswidrig.
Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Regelungen zur Bestandsdatenauskunft für verfassungswidrig erklärt

Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Regelungen zur Bestandsdatenauskunft für verfassungswidrig erklärt

Foto: Sebastian Gollnow/ dpa
pbe/hip/dpa/Reuters
Mehr lesen über