Illegales Filesharing Schweigen schützt Eltern nicht vor Haftung

Ein Ehepaar wollte nicht verraten, welches seiner drei erwachsenen Kinder das Urheberrecht verletzt hat - und haftet daher selbst. Auch eine Verfassungsbeschwerde des Paars ändert daran nichts.
Bundesverfassungsgericht (Archivbild)

Bundesverfassungsgericht (Archivbild)

Foto: Uli Deck / DPA
mbö/dpa/AFP