Angriff auf Statistisches Bundesamt Bundeswahlleiter sieht keine Gefahr durch aktuellen Hackerangriff

Eine Cyberattacke auf Server des Statistischen Bundesamts hat Befürchtungen ausgelöst. Nach SPIEGEL-Informationen sehen die Behörden nach vorläufigen Analysen jedoch kein Risiko für die Wahl.
Statistisches Bundesamt in Wiesbaden (Archivbild): »Keine Gefahrenlage in Bezug zur Bundestagswahl«

Statistisches Bundesamt in Wiesbaden (Archivbild): »Keine Gefahrenlage in Bezug zur Bundestagswahl«

Foto: Rene Schulz / IMAGO
hpp