Andrea Voßhoff CDU-Politikerin als oberste Datenschützerin im Gespräch

Die ehemalige CDU-Abgeordnete Andrea Voßhoff könnte die neue Bundesbeauftragte für den Datenschutz werden. Darauf sollen sich Unionsfraktion und Innenministerium angeblich geeinigt haben. Als Datenschützerin ist Voßhoff bisher nicht aufgefallen - im Gegenteil.
Andrea Voßhoff (Archivbild): Ehemalige CDU-Abgeordnete soll oberste Datenschützerin werden

Andrea Voßhoff (Archivbild): Ehemalige CDU-Abgeordnete soll oberste Datenschützerin werden

Foto: MARCO-URBAN.DE
ore/hec