Shanghai China will zensurfreie Zone einrichten

Die chinesische Regierung will ihre scharfe Internetzensur in einer geplanten Freihandelszone offenbar lockern. In China blockierte Angebote wie Twitter und Facebook sollen dort frei nutzbar sein. Auslöser für den Vorstoß ist allerdings nicht die Bemühung um mehr Demokratie.
Shanghais Finanzbezirk Pudong: Mehr Freiheit im Internet - für einige

Shanghais Finanzbezirk Pudong: Mehr Freiheit im Internet - für einige

Foto: CARLOS BARRIA/ Reuters
mak