Erforschung der Ansteckungsrate Telekom übergibt zweiten Handydatensatz ans Robert Koch-Institut

Das RKI will Bewegungsströme verstehen: Von der Telekom gelieferte anonymisierte Standortdaten von Millionen deutschen Handynutzern sollen zeigen, ob Kontaktsperren und sonstige Maßnahmen wirken.
Telekom-Zentrale in Bonn

Telekom-Zentrale in Bonn

Foto: Oliver Berg/ dpa
Alle Artikel zum Coronavirus Pfeil nach rechts
pbe/Reuters
Mehr lesen über