Cyberattacke auf den Bundestag Spur der Hacker führt nach Russland

Der groß angelegte Spionageangriff auf das Datennetz des Bundestags ist womöglich das Werk russischer Profi-Hacker. Die Bundesanwaltschaft hat sich in den Fall eingeschaltet.
Reichstagskuppel: Datenabflüsse aus Parlamentsrechnern

Reichstagskuppel: Datenabflüsse aus Parlamentsrechnern

Foto: Lukas Schulze/ dpa