Cyberattacken US-Firma entzieht WikiLeaks die Internetadresse

WikiLeaks ist nicht mehr über seine gewohnte Internetadresse erreichbar. In der Nacht entzog ein US-Dienstleister der Enthüllungsplattform die Kennung wikileaks.org - Begründung: Gezielte Cyberangriffe hätten andere Seiten gefährdet. Nun zieht die Organisation auf eine Schweizer Adresse um.
WikiLeaks-Web-Seite: Seit dem Morgen nur noch über Umwege erreichbar

WikiLeaks-Web-Seite: Seit dem Morgen nur noch über Umwege erreichbar

Foto: Richard Drew/ AP
mak, mit Material von dpa