Sparkasse "Girogo": Neue Kritik am Drahtlos-Bezahlen
Foto: Hilmar Schmundt
Fotostrecke

Sparkasse "Girogo": Neue Kritik am Drahtlos-Bezahlen

"Girogo" der Sparkassen Datenschützer fürchten Missbrauch bei neuer Funk-Geldkarte

Die Sparkassen feiern die neuen funkenden Girokarten als tollen Service. Doch die Kritik am Drahtlos-Cash "Girogo" wächst. Das Plastikgeld verrät, wo der Besitzer zuletzt eingekauft hat - und für wie viel. Datenschützer sind alarmiert, der Sparkassenverband findet das nicht weiter schlimm.