Trump-Kritiker im Visier US-Justiz rückt von massenhafter Datenabfrage ab

Das Justizministerium in den USA wollte von dem Provider Dreamhost Daten zu 1,3 Millionen Nutzern, die eine Trump-kritische Seite besucht hatten. Die Firma wehrte sich. Nun reagierte das Ministerium.
Proteste gegen Trump im Januar in Washington, DC

Proteste gegen Trump im Januar in Washington, DC

Foto: JEWEL SAMAD/ AFP
gru