Pfeil nach rechts

US-Whistleblower Edward Snowden beantragt längeren Aufenthalt in Russland

Im April läuft die aktuelle Aufenthaltserlaubnis von Edward Snowden aus. Seinem Anwalt zufolge bereitet sich der Whistleblower aber darauf vor, in Russland zu bleiben - auch mangels Alternativen.
Ein Gesicht, das man in vielen Ländern kennt: 2019 veröffentlichte Edward Snowden sein Buch "Permanent Record"

Ein Gesicht, das man in vielen Ländern kennt: 2019 veröffentlichte Edward Snowden sein Buch "Permanent Record"

Jörg Carstensen/ DPA
mbö/dpa
Mehr lesen über