SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

10. April 2014, 09:19 Uhr

Noch dieses Semester

Universität Rostock will Snowden zum Ehrendoktor machen

Anerkennung für Edward Snowden aus Deutschland: Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock möchte dem NSA-Whistleblower einen Ehrendoktor verleihen.

Rostock - Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden soll Ehrendoktor der Universität Rostock werden. Die Philosophische Fakultät habe mit der notwendigen Dreiviertelmehrheit die Eröffnung eines entsprechenden Verfahrens beschlossen, teilte Dekan Hans-Jürgen von Wensierski am Mittwoch mit. Es sei seines Wissens in Deutschland das erste Mal, dass Snowden eine solche Ehrung erhalte.

Snowden hatte den NSA-Skandal ins Rollen gebracht, indem er geheime Unterlagen über die Arbeit des Nachrichtendienstes an Journalisten übergab. Damit habe er die Funktion eines klassischen Aufklärers erfüllt, erklärte der Dekan.

Aus formalen Gründen soll der Fakultätsrat im Mai aber noch einmal abstimmen. Sollte das Votum positiv ausfallen, müssten der Senat und der Rektor zustimmen. Es sei davon auszugehen, dass Snowden noch in diesem Semester Ehrendoktor der Universität werde, hieß es.

Die Prodekanin der Philosophischen Fakultät, Gesa Mackenthun, nannte Snowden einen "Kolumbus des Digitalzeitalters".

ore/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung