Digitalisierungs-Strategie EU-Kommission hofft auf 20 Milliarden Euro für künstliche Intelligenz

Die EU soll zum führenden Standort für "vertrauenswürdige" Anwendungen der künstlichen Intelligenz werden - so will es die Kommission. Über Gesichtserkennung soll dabei zunächst nur diskutiert werden.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Gespräch mit einem Roboter

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Gespräch mit einem Roboter

Stephanie Lecocq/ dpa

pbe/AFP/dpa
Mehr lesen über