Löschung von Seiten und Gruppen Facebook dreht QAnon-Verschwörern die Accounts ab

QAnon-Fans spinnen teils haarsträubende Verschwörungstheorien - nun will Facebook einschreiten. In dem sozialen Netzwerk und auch bei Instagram sollen alle entsprechenden Accounts gelöscht werden.
Anhänger der QAnon-Bewegung bei einer Trump-Veranstaltung im August

Anhänger der QAnon-Bewegung bei einer Trump-Veranstaltung im August

Foto: Matt Rourke / AP
jok/dpa