Facebook-Gesetz Behörden nehmen viele soziale Netzwerke ins Visier

Das Internet-Gesetz von Justizminister Heiko Maas trifft mehr Plattformen als erwartet. Es tritt jetzt in Kraft, auch wenn nach SPIEGEL-Informationen noch viele Fragen ungeklärt sind.
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp

Heiko Maas (SPD)

Foto: Adam Berry/ Getty Images
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE