Kritik an Umgang mit Trumps Posts Facebook-Chef Zuckerberg verteidigt sich vor Mitarbeitern

"Wenn Plünderungen beginnen, wird geschossen", schrieb Donald Trump. Für Twitter war das gewaltverherrlichend, für Facebook Teil der Redefreiheit. Mark Zuckerberg stellte sich nun Fragen und Kritik seiner Mitarbeiter.
Mark Zuckerberg (Archivbild): "Meine Verantwortung ist es, nicht nur persönlich zu reagieren"

Mark Zuckerberg (Archivbild): "Meine Verantwortung ist es, nicht nur persönlich zu reagieren"

Foto: Nick Wass/ AP
ptz/dpa