Nach Hackerangriff Fleischkonzern JBS zahlte Cyberkriminellen elf Millionen Dollar Lösegeld

Zeitweise waren wegen des Hackerangriffs fünf der größten Fleischfabriken in den USA lahmgelegt: Der Konzern JBS griff tief in die Tasche, um seine Systeme wieder zum Laufen zu bringen.
JBS-Zentrale in Australien: Bitcoins für Erpresser

JBS-Zentrale in Australien: Bitcoins für Erpresser

Foto: PATRICK HAMILTON / AFP
rai/AFP/dpa