Spionagesoftware-Firma Gamma Hacker veröffentlicht 40-Gigabyte-Datensatz

Das Unternehmen Gamma International verkauft Hacker-Werkzeuge an Regierungen in aller Welt. Nun ist die Firma angeblich selbst zum Opfer eines Hackers geworden - der in großem Stil Unternehmensdaten veröffentlicht.
Auszug aus Gamma-Werbevideo (Archivbild): "Das Hauptquartier hat nun Vollzugriff auf alle erfassten Accounts"

Auszug aus Gamma-Werbevideo (Archivbild): "Das Hauptquartier hat nun Vollzugriff auf alle erfassten Accounts"

cis