Internet-Protestgruppe Britischer Geheimdienst griff Anonymous-Aktivisten an

Der britische Geheimdienst GCHQ ist gegen das Web-Kollektiv Anonymous vorgegangen. Laut NBC News zeigen Dokumente, dass die Agenten Chats von Demonstranten lahmgelegt haben. Mindestens zwei Hacker landeten im Gefängnis.
Anonymous-Protest (Archivbild): Loser Zusammenschluss von Aktivisten mit unterschiedlichen Zielen

Anonymous-Protest (Archivbild): Loser Zusammenschluss von Aktivisten mit unterschiedlichen Zielen

Foto: JEAN-PHILIPPE KSIAZEK/ AFP
ore