US-Geheimdienstdirektor Snowden soll weniger Dokumente als angenommen haben

US-Geheimdienstdirektor James Clapper glaubt, Edward Snowden habe nicht ganz so viele Geheimdokumente in seinem Besitz wie zunächst angenommen. Tatsächlich ist die Zahl trotzdem enorm.
Geheimdienstdirektor James Clapper: Ein "schwerer" Schaden

Geheimdienstdirektor James Clapper: Ein "schwerer" Schaden

Foto: Shawn Thew/ dpa
mak