Geheimdienst-Kooperation BND leitet seit 2007 Daten an die NSA weiter

Der Bundesnachrichtendienst gibt bereits seit 2007 Internet- und Telefondaten an den US-Geheimdienst NSA weiter. Es soll sich nur um Daten aus der Auslandsaufklärung handeln. Ebenfalls seit 2007 setzt der BND das NSA-Werkzeug XKeyscore ein.
Demonstration vor neuer BND-Zentrale in Berlin: Kooperation mit der NSA

Demonstration vor neuer BND-Zentrale in Berlin: Kooperation mit der NSA

AP/dpa
Prism und Tempora: Zitate zur Spähaffäre
Win McNamee/ Getty Images
Fotostrecke

Prism und Tempora: Zitate zur Spähaffäre

cis/lis/dpa