Gesichtserkennung Microsoft-Manager bezeichnet Verbote als regulatorische "Hackebeile"

Wie Regierungen mit Gesichtserkennungstechnologie umgehen sollten, fragt sich derzeit nicht nur die EU-Kommission. Google kann sich ein vorübergehendes Verbot vorstellen, Microsoft hält davon gar nichts.
Hier ist Gesichtserkennung bereits verboten: Überwachungskamera in San Francisco

Hier ist Gesichtserkennung bereits verboten: Überwachungskamera in San Francisco

JUSTIN SULLIVAN/ AFP
pbe/rtr
Mehr lesen über