Datenschutz-Grundverordnung Google geht gegen französische Millionenstrafe in Berufung

Wegen mangelnder Transparenz hat die französische Datenschutzbehörde Google zu einer Strafe von 50 Millionen Euro verdonnert. Die will der Konzern nicht hinnehmen. Man habe sich schließlich wirklich bemüht.
Google-Schild (Symbolbild)

Google-Schild (Symbolbild)

Foto: ALY SONG/ REUTERS
juh/dpa/afp
Mehr lesen über
Verwandte Artikel