Nach Trumps Einreisebann Google-Mitarbeiter wollten Suchergebnisse manipulieren

Nach dem US-Einreisebann diskutierten Google-Mitarbeiter laut einem Bericht, die Macht der Suchmaschine zu nutzen. Das Ziel: Aktivisten unterstützen und Spenden steigern. Donald Trump dürfte die Enthüllung freuen.
Foto: Charles Platiau/ REUTERS
irb/AFP