Cyber-Attacke Hackerangriffe in Südkorea doch nicht von chinesischer IP-Adresse

Doch kein Angriff aus China? Die Hacker-Attacken auf südkoreanische Unternehmen und TV-Sender bleiben rätselhaft. Der Ursprung der Angriffe war wohl doch keine IP-Adresse in China - sondern eine in Südkorea selbst.
Koreanische Behörde für Internetsicherheit in Seoul: Suche nach den Hackern

Koreanische Behörde für Internetsicherheit in Seoul: Suche nach den Hackern

Foto: JUNG YEON-JE/ AFP
cis/AFP