Handy-Sperre wegen Sexting China liest Milliarden SMS mit

Ausweitung der Zensurmaßnahmen in China: Offenbar haben die großen Mobilfunkanbieter des Landes damit begonnen, Handy-Kurznachrichten per Filter-Software mitzulesen und melden anstößige Inhalte den Behörden. Wer Verbotenes schreibt, wird vom Handy-Netz ausgesperrt.
China-Mobile-Filiale in Shanghai: 1,7 Milliarden SMS pro Tag werden mitgelesen

China-Mobile-Filiale in Shanghai: 1,7 Milliarden SMS pro Tag werden mitgelesen

Foto: AFP
mak