Handy-Verbindungsdaten Polizei belauscht Demonstranten

Die Dresdner Polizei hat während einer Anti-Nazi-Kundgebung Gespräche von Demonstranten abgehört. Dies bestätigte nun die Staatsanwaltschaft. Bisher war nur die Aufzeichnung von Handydaten eingeräumt worden. Die Opposition kritisierte, dass Informationen nur nach und nach herausgegeben würden.
Abgehört: Gegner einer Neonazi-Demonstration in Dresden

Abgehört: Gegner einer Neonazi-Demonstration in Dresden

Foto: Arno Burgi/ dpa
usp/dpa