Fremdenfeindliche Hetze bei Facebook Berliner muss 4800 Euro Strafe zahlen

Hetze gegen Flüchtlinge im Internet bleibt nicht ungestraft: Das Berliner Amtsgericht verurteilte einen 34-jährigen Mann zu einer Geldstrafe - sollte er nicht zahlen, droht ihm Haft.
Facebook: Die Polizei ermittelt gegen Hetze im Netz.

Facebook: Die Polizei ermittelt gegen Hetze im Netz.

Jörg Carstensen/ dpa
asc
Mehr lesen über