Informationelle Selbstbestimmung Das "Recht auf Vergessen" und die Netzfreiheit

Soll das Internet auf Wunsch vergessen müssen, was es über uns weiß? Ganz so einfach ist die Sache nicht: Wer einen Liebesbrief verschickt hat, kann ihn später nicht einfach zurückfordern - und allzu rigide gesetzliche Regelungen könnten die Meinungs- und Kommunikationsfreiheit einschränken.
Von Hans-Peter Friedrich
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich: "Mit rechtlichen Lösungen vorsichtig sein"

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich: "Mit rechtlichen Lösungen vorsichtig sein"

Foto: dapd