Beliebteste Messenger-App im Land Iran will Telegram sperren

Mehr als 40 Millionen Iraner nutzen Telegram - nun soll die Messenger-App offenbar verboten werden. Deren zentrale Rolle bei den jüngsten Protesten hat Klerus und Hardliner erzürnt.
Proteste an der Universität Teheran Ende Dezember 2017

Proteste an der Universität Teheran Ende Dezember 2017

AP
fdi/dpa