Julian Assange Blinde Flecken bei WikiLeaks

Der deutsche WikiLeaks-Sprecher hat sich im Streit mit Gründer Julian Assange von der Gruppe getrennt: Gründe seien Meinungsverschiedenheiten, mangelnde Professionalisierung, fehlende Transparenz. Tatsächlich gibt es viele Ungereimtheiten in Selbstdarstellung und Informationspolitik der Plattform.
WikiLeaks-Gründer Julian Assange: Keine Antworten auf offene Fragen

WikiLeaks-Gründer Julian Assange: Keine Antworten auf offene Fragen

Foto: SCANPIX SWEDEN/ REUTERS