Kinderporno-Seiten Koalition begräbt "Zensursula"-Gesetz

Webseiten mit kinderpornographischen Inhalten sollen künftig nicht gesperrt, sondern gleich gelöscht werden - das entschied die Koalition und kippte damit endgültig das Gesetz ihrer schwarz-roten Vorgänger. Die Netzgemeinde hatte energisch gegen die alte Regelung protestiert.
Strafverfolgung im Internet: Kinderporno-Seiten sollen sofort gelöscht werden

Strafverfolgung im Internet: Kinderporno-Seiten sollen sofort gelöscht werden

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
jok/dpa