Kinderpornografie Verdächtiger nach Hinweis von Microsoft festgenommen

Nicht nur Google scannt E-Mails seiner Nutzer auf Bilder von Kindesmissbrauch. In den USA wurde jetzt ein Mann festgenommen, der über Microsoft-Dienste einschlägige Fotos verschicken wollte.
Microsoft-Logo: Hilfe beim Kampf gegen Kindesmissbrauch

Microsoft-Logo: Hilfe beim Kampf gegen Kindesmissbrauch

Foto: AP/dpa
cis