Konflikt mit Google China zieht in den Zensur-Kampf

Chinas Machthaber wollen sich Google nicht beugen. Sie beharren auf der Internetzensur - und zeigen sich unbeeindruckt von den Rückzugsdrohungen des Suchmaschinenkonzerns. Ein Sprecher poltert, der Staat müsse die "Meinungsbildung im Netz" steuern, um Gefahren für die Gesellschaft abzuwenden.
Konflikt mit Google: China zieht in den Zensur-Kampf

Konflikt mit Google: China zieht in den Zensur-Kampf

Foto: JASON LEE/ REUTERS
mik/mak/Reuters/apn/AFP