Kritik an sozialen Medien Es lebe die Verweichlichung

Das Internet macht dumm, es raubt uns unsere Seelen, es führt zu Verflachung und ständiger Ablenkung: Nun formuliert diesen Unsinn jemand, von dem man das nicht erwartet hätte: Der Chefredakteur der höchst internetaffinen "New York Times". Eine Gegenrede von Christian Stöcker.
Facebook: Der Chef der "New York Times" wettert über die "falsche Kameradschaft" dort

Facebook: Der Chef der "New York Times" wettert über die "falsche Kameradschaft" dort

Julian Stratenschulte/ picture-alliance/ dpa
Mehr lesen über