Google-Dienst Landgericht München nennt YouTube-Sperrhinweis illegal

Die Gema sperrt exemplarisch zwölf Musikwerke auf YouTube - den Rest der Clips, bei denen Google Gema-Musik vermutet, blockiert Google selbst. Die Sperrhinweise erwecken allerdings einen anderen Eindruck. Das ist rechtswidrig, hat nun das Landgericht München entschieden.
Gema-Logo: YouTube soll Schadensersatz für zwölf Lieder zahlen

Gema-Logo: YouTube soll Schadensersatz für zwölf Lieder zahlen

Foto: Jens Büttner/ dpa
lis/ore (mit Material von dpa)
Mehr lesen über
Verwandte Artikel