Für neue Bezahlmöglichkeit Moskauer Metro führt Gesichtserkennung ein

Ein kurzer Blick in die Kamera und ab zum Zug: Wer dem neuen System traut, kann seine Nahverkehrsfahrten in Moskau künftig per Gesichtserkennung abrechnen lassen. Bürgerrechtler sind skeptisch.
Metro-Station in Moskau: Das neue System heißt Face Pay

Metro-Station in Moskau: Das neue System heißt Face Pay

Foto: NATALIA KOLESNIKOVA / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Nutzung des neuen Bezahlsystems ist freiwillig

Die Nutzung des neuen Bezahlsystems ist freiwillig

Foto: NATALIA KOLESNIKOVA / AFP
mbö/AFP