Hass im Netz Das ändert sich zum neuen Jahr für Facebook, Twitter und Google

Ab 1. Januar sind Betreiber großer Onlinenetzwerke gesetzlich verpflichtet, strafbare Inhalte schneller zu entfernen. Bürger sollen bei der Kontrolle helfen, Kritiker fürchten derweil um die Meinungsfreiheit.
Facebook-Nutzer

Facebook-Nutzer

Dado Ruvic/ REUTERS
jbr/dpa