Netzpolitik im Koalitionsvertrag Schwarz-Gelb entdeckt das Internet

Netzneutralität, keine Internetsperren gegen Tauschbörsen-Nutzer, womöglich ein Bundes-Linux: Der Koalitionsvertrag überrascht mit progressiven Ansätzen. Im Formulierungs-Dschungel verbergen sich aber auch Tretminen. SPIEGEL ONLINE analysiert die schwarz-gelben Netzpläne.
Internetpläne der Regierungskoalition: Gute Ansätze und verborgene Tretminen

Internetpläne der Regierungskoalition: Gute Ansätze und verborgene Tretminen

Foto: ddp