Cyberwar: Vom Internet-Angriff zum bewaffneten Konflikt
Fotostrecke

Cyberwar: Vom Internet-Angriff zum bewaffneten Konflikt

Foto: HYUNGWON KANG/ REUTERS

Neue Sicherheitsdoktrin USA erklären das Netz zum Kriegsschauplatz

Das Pentagon hat eine neue Richtlinie: Legt ein Hacker-Angriff wichtige Infrastrukturen lahm und gefährdet Menschenleben, kann die US-Armee einen Vergeltungsschlag starten - mit konventionellen Waffen. Kritiker warnen vor Überreaktionen und befürchten sinnlose Aufrüstung.