Britischer Zeitungskrieg Hetzjagd auf den "Guardian"

Weil der "Guardian" geheime NSA-Dokumente veröffentlicht hat, steht die Zeitung in Großbritannien als Terrorhelfer am Pranger. Die konservative Kampfpresse hilft den Geheimdiensten gern bei der Gegenoffensive - auch Rache ist ein Motiv.
Foto: Peter Macdiarmid/ Getty Images