Angst vor Whistleblowern NSA will Gros der Systemadministratoren loswerden

Der US-Geheimdienst NSA will sich besser gegen Whistleblower wie Edward Snowden wappnen. Durch einen drastischen Stellenabbau bei den Systemadministratoren verringert er den Zugang zu geheimen Daten. Rund 900 IT-Experten sind betroffen.
NSA-Chef General Keith Alexander: Mehr Sicherheit mit weniger Personal

NSA-Chef General Keith Alexander: Mehr Sicherheit mit weniger Personal

Foto: Andrew Burton/ AFP
mbö