Antiterrorkampf Europol nutzt Software von umstrittenem US-Anbieter Palantir

Die europäische Polizeibehörde Europol hat sich für vier Millionen Euro die Software der US-Firma Palantir gesichert. Kritiker fürchten, dass damit Unschuldige schnell in der Datenanalyse landen könnten.
Europol-Hauptsitz in Den Haag

Europol-Hauptsitz in Den Haag

Foto: Lex Van Lieshout/ dpa
Mehr lesen über