Nach Posts gegen Schwiegersohn Präsident Erdoğan kündigt strenge Regulierung sozialer Medien an

Der türkische Präsident kritisiert soziale Medien wie YouTube und Twitter - die Plattformen würden unliebsame und beleidigende Inhalte nicht schnell genug entfernen. Jetzt droht er finanzielle Sanktionen an.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Präsident Erdoğan während einer Videokonferenz mit AKP-Parteivertretern am 1. Juli, in der er ein schärferes Vorgehen gegen soziale Medien ankündigte

Foto: 

AP

ANZEIGE
ANZEIGE
dpa/ap/hpp