Prism-Skandal Die scheinheilige Transparenz-Botschaft der Internetriesen

Apple, Facebook, Google, Microsoft: Die großen US-Online-Konzerne fordern bei der NSA-Überwachung nun ein bisschen Transparenz. Das ist scheinheilig. Jahrelang haben die Firmen nicht geklagt, nicht lobbyiert, nicht informiert.
Demo gegen Überwachung (am 18. Juni in Berlin): US-Konzerne sorgen sich offenbar um ihren Ruf

Demo gegen Überwachung (am 18. Juni in Berlin): US-Konzerne sorgen sich offenbar um ihren Ruf

Foto: Kay Nietfeld/ dpa