Projekt Prism US-Geheimdienst späht weltweit Internetnutzer aus

Die NSA soll Internetnutzer massiv überwachen, abgeschöpft werden angeblich E-Mails, Fotos, Chats, Videos. Große Internetkonzerne sollen die Daten ihrer Nutzer freiwillig an den US-Geheimdienst liefern. Apple, Microsoft und Co. bestreiten die Vorwürfe.
Projekt Prism: US-Geheimdienst späht weltweit Internetnutzer aus

Projekt Prism: US-Geheimdienst späht weltweit Internetnutzer aus

Foto: Patrick Semansky/ AP/dpa
Utah: Die NSA und ihr Mammut-Datencenter
Foto: Patrick Semansky/ AP/dpa
Fotostrecke

Utah: Die NSA und ihr Mammut-Datencenter