Gesichtserkennung Aktivisten wollen Libyern gefälschte Pässe schicken

Aus Protest gegen Überwachungstechnik hat ein Künstlerkollektiv deutsche Pässe gefälscht und nach Libyen geschickt. Möglicherweise dienen sie zur illegalen Einreise. Das Innenministerium sagt, alles sei unter Kontrolle.
Geflüchtete sitzen an Bord eines Rettungsbootes.

Geflüchtete sitzen an Bord eines Rettungsbootes.

Foto: DPA
Pass mit gemorphtem Foto

Pass mit gemorphtem Foto

Foto: Peng!
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV